• Besondere Kompetenz bei SE-Umwandlungen

    JUVE

Partner
rudolph@pwwl.de
+49 (0) 89 215 39 28-0
vCard

Das Tätigkeitsgebiet von Jan Rudolph umfasst sämtliche Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte seiner Beratungspraxis liegen insbesondere bei der Vertretung von Unternehmen in Führungskräfte-Angelegenheiten, der Beratung in betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten, Restrukturierungen, Compliance sowie Fragen des deutschen und europäischen Rechts der Mitbestimmung. Daneben verfügt er über besondere Erfahrung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung im Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlichen Restrukturierungen, Anteilskäufen und Joint Venture Projekten.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Standort: München und Frankfurt am Main

  • Vita

    geboren in Kiel

    1992-1998
    Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Osnabrück, University of Calgary (Kanada) und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

    1998-2000
    Referendariat in Hechingen, Tübingen, Speyer und Calgary (Kanada)

    2001
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

    2001
    Rechtsanwalt bei Allen & Overy, Frankfurt am Main

    2001-2013
    Rechtsanwalt und Associated Partner bei Noerr LLP, München und Frankfurt am Main

    2005
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    2013-2018
    Rechtsanwalt und Counsel bei Linklaters LLP, München

    2018 -2022
    Rechtsanwalt und Partner bei Staudacher Annuß Arbeitsrecht., München

    2022
    Partner bei Pusch Wahlig Workplace Law, München

  • Publikationen

    Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE), C.H. Beck, Hulle/Maul/Drinhausen (Hrsg), Annuß/Rudolph Kapitel zur Arbeitnehmerbeteiligung, 2. Auflage, 2022

    Social Media and Employment Law. An International Survey, Wolters Kluwer, 2015

    Europäisches Betriebsräte-Gesetz: EBRG, Kommentar des EBRG/SEBG/SCEBG/MgVG, C.H. Beck, Annuß/Kühn/Rudolph/Rupp, 2014

    zu allen Publikationen
  • Auszeichnungen / Aktivitäten

    • Gelistet bei JUVE als oft empfohlener Anwalt
    • Gelistet bei Legal 500
    • Gelistet bei Who’s Who Legal unter den weltweit führenden Management Labour & Employment Anwälten
    • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein
    • Münchener Anwaltverein e.V.
    • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.
    • European Employment Lawyers Association
    • International Bar Association
    • American Bar Association (Associate Member)

Partner
rudolph@pwwl.de
+49 (0) 89 215 39 28-0

Das Tätigkeitsgebiet von Jan Rudolph umfasst sämtliche Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte seiner Beratungspraxis liegen insbesondere bei der Vertretung von Unternehmen in Führungskräfte-Angelegenheiten, der Beratung in betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten, Restrukturierungen, Compliance sowie Fragen des deutschen und europäischen Rechts der Mitbestimmung. Daneben verfügt er über besondere Erfahrung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung im Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlichen Restrukturierungen, Anteilskäufen und Joint Venture Projekten.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Standort: München und Frankfurt am Main

  • Besondere Kompetenz bei SE-Umwandlungen

    JUVE

Vita

geboren in Kiel

1992-1998
Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Osnabrück, University of Calgary (Kanada) und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1998-2000
Referendariat in Hechingen, Tübingen, Speyer und Calgary (Kanada)

2001
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2001
Rechtsanwalt bei Allen & Overy, Frankfurt am Main

2001-2013
Rechtsanwalt und Associated Partner bei Noerr LLP, München und Frankfurt am Main

2005
Fachanwalt für Arbeitsrecht

2013-2018
Rechtsanwalt und Counsel bei Linklaters LLP, München

2018 -2022
Rechtsanwalt und Partner bei Staudacher Annuß Arbeitsrecht., München

2022
Partner bei Pusch Wahlig Workplace Law, München