• Dr. Tobias Pusch
  • Dr. Tobias Pusch
  • Brillanter Verhandler...Mut zu kreativen Lösungswegen

    Legal 500
  • Tobias Pusch zeichnet sich neben höchster anwaltlicher Kenntnis vor allem durch seine unternehmerische Art und weit überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft für seinen Mandanten aus. Er ist ein exzellenter Verhandlungsführer.

    Legal 500
  • Top-Verhandler

    JUVE

Partner
pusch@pwwl.de
+49 (0) 30 20 62 95 3-0
vCard

Dr. Tobias Pusch berät nationale und internationale Unternehmen und Konzerne sowie Führungskräfte in sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Er verfügt über besondere Erfahrung bei Unternehmenskäufen und Unternehmensrestrukturierungen, der Gestaltung und Verhandlung von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen sowie Interessenausgleichen und Sozialplänen, bei komplexen Gerichtsverfahren (z.B. Mobbing, Diskriminierung, Haftung von Organen) sowie in der Beratung von Top-Executives. Seine langjährige Beratungserfahrung für DAX-Konzerne und Mittelständler sowie seine betriebswissenschaftlichen Abschlüsse (MBA, MSc) befähigen ihn besonders, die unternehmerischen Herausforderungen seiner Mandanten zu verstehen und dafür tragfähige und kreative arbeitsrechtliche Lösungen zu entwickeln.

Dr. Tobias Pusch wird als einer der in Deutschland führenden Arbeitsrechtsspezialisten von Juve, Chambers Europe, International Who’s Who Legal, Best Lawyers und dem Handelsblatt empfohlen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch
Standort: Berlin

  • Vita

    geboren in Berlin

    1990-1995
    Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin

    1996
    Gründung eines arbeitsrechtlichen Spezialrepetitoriums in Berlin

    1996-1998
    Referendariat in Berlin und New York

    1998
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

    1998-2001
    Akademischer Assistent bei Prof. Dr. Schwark, Humboldt-Universität zu Berlin

    2001
    Rechtsanwalt im Bereich Arbeitsrecht bei Baker McKenzie in Berlin/München

    2001
    Dissertation bei Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Säcker zu Konfliktlösungsmöglichkeiten bei Regelungsstreitigkeiten im öffentlichen Dienst – Alternativen zum Arbeitskampf (summa cum laude) Deutschland/New York

    2002
    LL.M. an der Harvard Law School (Boston)

    2002-2005
    Aufbau des Hamburger Arbeitsrechtsdezernats für Allen & Overy LLP

    2004
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    2006
    Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Pusch & Partner Anwälte für Arbeitsrecht, 2008 Umfirmierung in Pusch Wahlig Legal

    2012
    MBA (TU-München, in Kooperation mit UC Berkeley)

    2014
    MSc; London Business School

    2018
    Umfirmierung in Pusch Wahlig Workplace Law

  • Publikationen

    NomosKommentar Gesamtes Arbeitsrecht (Boecken / Düwell / Diller / Hanau), 1. Auflage 2016, Kommentierung der §§ 18, 84, 87, 88, 93, 98, 99 AktG

    Interview „Dahinter steckt Klientelpolitik“, Financial Times Deutschland, S. 19

    Kommentierung der §§ 84-93 AktienG und Länderberichte zum Arbeitsrecht für Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Polen, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn, in: Anwaltkommentar Arbeitsrecht, Deutscher Anwaltverlag, Bonn 2008

    Krisensituation im Arbeitsverhältnis – Servicebroschüre des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher, 2007

    Kollektives Arbeitsrecht – Case by Case, Co-Autor, Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main 2006

    zu allen Publikationen
  • Auszeichnungen / Aktivitäten

    • Gelistet von Best Lawyers seit 2009 als einer der in Deutschland empfohlenen Arbeitsrechtsspezialisten
    • Gelistet von Who’s Who Legal seit 2011 unter den weltweit führenden Management Labour & Employment Anwälten
    • Gelistet von JUVE 2008 bis 2010 als einer der Aufsteiger im Arbeitsrecht in Deutschland unter 40 Jahren
    • Gelistet von JUVE seit 2011 als einer der besten deutschen Arbeitsrechtsanwälte
    • Gelistet vom Handelsblatt 2015 und 2016 unter „Deutschlands Beste Anwälte“
    • Ausgezeichnet von der Wirtschaftswoche 2017 im Arbeitsrechtler-Ranking
    • Ausgezeichnet vom Handelsblatt als einer von 7 „Anwälten des Jahres 2017“ im Arbeitsrecht
    • Dozent für die DeutscheAnwaltAkademie, Fachanwaltskurse für Arbeitsrecht
    • Dozent für Management Circle AG: „Arbeitsrechtliche Aspekte für GmbH-Geschäftsführer“
    • Vorstandsvorsitzender des Harvard University Alumni Club Berlin e. V.
    • Mitglied des Harvard Law School Association Councils (Boston)
    • Vorstandsvorsitzender der Harvard Scholarship Foundation Germany e.V.
    • 2011-2016: Aufsichtsratsvorsitzender L&E Global (Brüssel), seit 2016: Mitglied des Management Board

Partner
pusch@pwwl.de
+49 (0) 30 20 62 95 3-0

Dr. Tobias Pusch berät nationale und internationale Unternehmen und Konzerne sowie Führungskräfte in sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Er verfügt über besondere Erfahrung bei Unternehmenskäufen und Unternehmensrestrukturierungen, der Gestaltung und Verhandlung von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen sowie Interessenausgleichen und Sozialplänen, bei komplexen Gerichtsverfahren (z.B. Mobbing, Diskriminierung, Haftung von Organen) sowie in der Beratung von Top-Executives. Seine langjährige Beratungserfahrung für DAX-Konzerne und Mittelständler sowie seine betriebswissenschaftlichen Abschlüsse (MBA, MSc) befähigen ihn besonders, die unternehmerischen Herausforderungen seiner Mandanten zu verstehen und dafür tragfähige und kreative arbeitsrechtliche Lösungen zu entwickeln.

Dr. Tobias Pusch wird als einer der in Deutschland führenden Arbeitsrechtsspezialisten von Juve, Chambers Europe, International Who’s Who Legal, Best Lawyers und dem Handelsblatt empfohlen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch
Standort: Berlin

Dr. Tobias Pusch
  • Brillanter Verhandler...Mut zu kreativen Lösungswegen

    Legal 500
  • Tobias Pusch zeichnet sich neben höchster anwaltlicher Kenntnis vor allem durch seine unternehmerische Art und weit überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft für seinen Mandanten aus. Er ist ein exzellenter Verhandlungsführer.

    Legal 500
  • Top-Verhandler

    JUVE

Vita

geboren in Berlin

1990-1995
Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin

1996
Gründung eines arbeitsrechtlichen Spezialrepetitoriums in Berlin

1996-1998
Referendariat in Berlin und New York

1998
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

1998-2001
Akademischer Assistent bei Prof. Dr. Schwark, Humboldt-Universität zu Berlin

2001
Rechtsanwalt im Bereich Arbeitsrecht bei Baker McKenzie in Berlin/München

2001
Dissertation bei Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Säcker zu Konfliktlösungsmöglichkeiten bei Regelungsstreitigkeiten im öffentlichen Dienst – Alternativen zum Arbeitskampf (summa cum laude) Deutschland/New York

2002
LL.M. an der Harvard Law School (Boston)

2002-2005
Aufbau des Hamburger Arbeitsrechtsdezernats für Allen & Overy LLP

2004
Fachanwalt für Arbeitsrecht

2006
Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Pusch & Partner Anwälte für Arbeitsrecht, 2008 Umfirmierung in Pusch Wahlig Legal

2012
MBA (TU-München, in Kooperation mit UC Berkeley)

2014
MSc; London Business School

2018
Umfirmierung in Pusch Wahlig Workplace Law