• Dr. Thomas Thees
  • Dr. Thomas Thees

Partner
thees@pwwl.de
+49 (0) 69 34 87 63 9-0
vCard

Herr Dr. Thomas Thees berät nationale und internationale Unternehmen und Konzerne in sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Er verfügt über besondere Erfahrung im Bereich des Dienstvertragsrechts von Führungskräften und dem angrenzenden Gesellschaftsrecht, der Prozessführung, der Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften und der betrieblichen Altersversorgung. Des Weiteren berät er Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte und ist regelmäßig als Referent bei Seminar- und Schulungsveranstaltungen im Bereich des Arbeitsrechts tätig.

Er berät nationale und internationale Mandanten bei allen arbeitsrechtlichen Aspekten von Unternehmenskäufen und Betriebsänderungen und Restrukturierungen aller Art, darunter u.a. Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen, Personalabbau, Transfergesellschaft sowie Outsourcing. Zudem verfügt Herr Dr. Thees über umfassendes Wissen und Erfahrung in sämtlichen Arbeits- und Dienstvertragsfragen, im Betriebsverfassungsrecht und im Tarifvertragsrecht. Herr Dr. Thees berät und vertritt Unternehmen und Führungskräfte vor Arbeitsgerichten und den Zivilgerichten in arbeits- und dienstvertragsrechtlichen Auseinandersetzungen in allen Instanzen bis hin zum Bundesarbeitsgericht.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Standort: Frankfurt am Main

  • Vita

    1963
    geboren in Wittlich

    1983-1988
    Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Trier

    1988-1991
    Referendariat beim OLG Koblenz

    1991–1994
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an Lehrstühlen für Arbeitsrecht, Zivilrecht, Wettbewerbsrecht und Europarecht an der Universität des Saarlandes und der Universität Trier

    1994
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft beim Landgericht Frankfurt am Main

    1995
    Dissertation bei Prof. Dr. Horst Ehmann, Universität Trier, zum Persönlichkeitsrecht im Arbeits-verhältnis

    1994-1997
    Rechtsanwalt bei Grützmacher Gravert & Partner, Frankfurt am Main

    1997
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    1997-2019
    Rechtsanwalt bei Andersen Legal und EY Law, seit 2006 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft, seit 2000 Partner und Leiter Arbeitsrecht, Frankfurt am Main

    2019
    Partner bei Pusch Wahlig Workplace Law, Frankfurt am Main

  • Publikationen

    Hölters – Handbuch Unternehmenskauf – arbeitsrechtlicher Teil, (seit 7. Aufl.), 9. neu bearbeitete Auflage, Hölters (Hrsg.), Verlag Dr. Otto Schmidt, 2019

    Personalrecht-Lexikon beck online 2019 (Hrsg) Minn/Stück/Braun, Personalrecht-Lexikon

    Stichwortkommentar Arbeitsrecht – Betriebliche Bündnisse für Arbeit, herausgegeben von Dr. Marcel Grobys, Dr. Andrea Panzer-Heermeier, Nomos Verlag, 2019

    Arbeitsrechtliche Neuregelungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz ab 2018, Der Betrieb 2017, 1777

    Handbuch Tarifrecht, 2. Auflage 2016, Herausgeber: Thüsing, Braun, Verlag C.H. Beck

    zu allen Publikationen
  • Auszeichnungen / Aktivitäten

    • Regelmäßige Vorträge im Bereich Arbeitsrecht , z.B. „Deutsche Gesellschaft für Personalführung – DGFP, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen – BVAU“
    • Empfohlen bei JUVE und Best Lawyers / Handelsblatt

Letzte Beiträge

Clearingverfahren konnte außerordentliche betriebsbedingte Kündigung nicht rechtfertigen

Ein international tätiges Luftfahrtunternehmen verlegte mehrere Abteilungen von einem Standort an einen anderen. Zu diesem Zweck schloss der Arbeitgeber mit [...]

weiterlesen

Urlaubswunsch, der auf eine Zerstückelung und Atomisierung des Urlaubs in Kleinstraten gerichtet ist, muss nicht erfüllt werden

Ein Zerspanungsmechaniker arbeitete bereits seit 1977 in seinem Betrieb. Während dieser Zeit waren ihm immer wieder halbe Urlaubstage gewährt worden, wenn er s [...]

weiterlesen

alle Beiträge