• Katrin Scheicht
  • Katrin Scheicht

Partnerin
scheicht@pwwl.de
+49 (0) 89 215 39 28-0
vCard

Das Tätigkeitsgebiet von Katrin Scheicht umfasst sämtliche Fragestellungen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie hat besondere Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Mandanten bei Restrukturierungen, Unternehmenstransaktionen und Betriebsübergängen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung zu Fragestellungen des arbeitsrechtlichen Tagesgeschäfts, wie Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Einigungsstellen- und Gerichtsverfahren sowie bei der Einführung von Whistleblowing Hotlines und internen Untersuchungen.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Standort: München

  • Vita

    geboren in Bonn

    1996-2001
    Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Philipps-Universität Marburg

    2001-2003
    Referendariat in Düsseldorf und Toronto, Kanada

    2003-2006
    Rechtsanwältin bei Rechtsanwälte Haas & Partner, Düsseldorf

    2004
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

    2006-2007
    Rechtsanwältin bei Rechtsanwälte Esch & Kramer, Wuppertal

    2007-2018
    Rechtsanwältin bei Norton Rose Fulbright LLP, München, seit 2013 Partnerin

    2009
    Fachanwältin für Arbeitsrecht

    2018
    Partnerin bei Pusch Wahlig Workplace Law, München

  • Publikationen

    Beck-online Personal-Lexikon, Norbert Minn, Volker Stück, Dr. Jörg Laber (Hrsg.), Verlag C.H.BECK München, 2020

    Arbeitsrechtlicher Umgang mit Pandemien – Praxisleitfaden am Beispiel der Corona-Krise, Göpfert, Burkard; Helm, Rüdiger; Dahl, Holger (Hrsg.), R&W, 2020

    Fußball-EM am Arbeitsplatz – was erlaubt ist, was nicht, Human Resources Manager, 06/2016

    Zwei Fragen weniger – Aufsatz zu aktuellen Entscheidungen zum Thema Mindestlohn, Personalmagazin, 09/2016

    Zehn Jahre AGG – der Stand der Dinge, Human Resources Manager, 09/2016

    zu allen Publikationen
  • Auszeichnungen / Aktivitäten

    • Gelistet von Chambers als besonders häufig empfohlene Anwältin im Arbeitsrecht seit 2016
    • Gelistet von Legal 500 seit 2016
    • Gelistet vom Handelsblatt seit 2016
    • Regelmäßige Referententätigkeit bei der Rechtsanwaltskammer München
    • Dozentin bei der Management Circle AG: „Arbeitsrechtliche Aspekte für GmbH-Geschäftsführer“
    • Dozentin bei DeutscheAnwaltAkademie für den Fachanwaltskurs, Baustein Betriebsverfassungsrecht I

Letzte Beiträge

Betriebsferien – ein weiteres Flexibilisierungsinstrument in der Krise

Um einen geringeren Arbeitsbedarf oder sogar Arbeitsausfall für einen relativ kurzen Zeitraum zu überbrücken, kommt auch die Anordnung von Betriebsferien in Be [...]

weiterlesen

Betriebsvereinbarung zu Urlaubsgrundsätzen während und nach der Pandemie

Aufgrund der aktuellen Ausgangs- und Reisebeschränkungen möchten zurzeit viele Arbeitnehmer bereits beantragten und genehmigten Urlaub zurückgeben. Zudem wird k [...]

weiterlesen

Flexibilisierung der Arbeitszeit in Zeiten der Pandemie – Ein Überblick

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit ist nicht nur für die Zeit der Schul- und Kitaschließungen sowie Ausgangsbeschränkungen relevant. Vielmehr wird diese auch [...]

weiterlesen

alle Beiträge